Die Klassen 8 und 10 fuhren im Rahmen der BO ins ÜAZ, um sich in verschiedenen Berufen auszuprobieren bzw. andere handwerkliche Berufe zu entdecken.

Von über 130 Lehrberufen präsentierten sich rund 20 Berufe.

Ausgerüstet mit einem Quizlaufzettel machten sich die Schüler und Schülerinnen auf den Weg. So mussten z. B. bei den Zimmermännern Nägel gerade eingeschlagen werden, beim Maler Längen für Bordüren gemessen, gekleistert und geklebt werden, im Bereich der Kosmetik Nägel lackiert werden, Elektrokabel nach einem Schaltplan geklemmt werden…

Ganz mutige Schüler ließen bei einem Hörgeräteakustiker ihr Hörvermögen überprüfen.

Durch den Laufzettel wurden die Schüler aufgefordert mit den einzelnen Verantwortlichen zu kommunizieren, um die Fragen zu beantworten zu können und den notwendigen Stempel zu erhalten. Bei allen richtig beantworteten Fragen winkt dem Gewinner ein gesponserter  Wandertag.

An einigen Ständen konnten wir intensive Gespräche verzeichnen. Hier war das Resultat, dass auf dem schnellsten Weg eine Bewerbung geschrieben werden muss.                                     Vielleicht verhelfen die anwesenden Schornsteinfeger einigen Schülern zum Glück.



Kleeblatt-Schule Seelow - http://www.solernen.de/cms